Fitnessstudio

Gütersloh
Durch die gekrümmten Seitenwandungen erinnert die Textilfassade an die Güterwaggons, die früher im Areal hier verkehrten
Photo © Serge Ferrari/Fotograf Mark Wohlrab
Das biegeleichte Textilfassadengewebe ermöglicht vielfältigste Designs, wie z.B. auch gekrümmte Linien. Die Profile wurden vorab gebogen und an die Baustelle geliefert.
Photo © Serge Ferrari/Fotograf Mark Wohlrab
In der Nacht treten die beleuchteten Fensterflächen aus der unteren Ebene als Lichtakzente hervor.
Photo © Serge Ferrari/Fotograf Mark Wohlrab
Manufacturers
Serge Ferrari S.A.S.
Endereço
Langer Weg 11, 33332 Gütersloh
Ano
2019
Custo
Undisclosed
Pisos
1-5 Stories
Architekten
jonek + dressler architekten, Bielefeld
Fassadenbau
Stahlservice Jansen, Rhauderfehn
Fassadensystem Facid 65
Schüco

HOMMAGE AN GÜTERWAGGONS
Auf dem Areal der ehemaligen Güterabfertigung Gütersloh wurde das städtebauliche Quartier Gleis 13 umgesetzt, das in vier Gebäuden neben Büroflächen ein Erlebniszentrum für Gastronomie, Sport und Fitness beheimatet. Im Haus IV wurde der Neubau eines Fitnessstudios realisiert, das durch seinen langgestreckten Baukörper, die metallische Fassadenoberfläche und die gebogene Wandung an Güterwaggons erinnert, die auf diesem Areal früher verkehrten. Als Membran für die Textilfassade wurde Frontside View 381 von Serge Ferrari ausgewählt, das die Architekten durch seine kreativen Gestaltungsoptionen sowie die Wandlungsfähigkeit unter verschiedenen Beleuchtungsaspekten überzeugte.

HOHE GESTALTUNGSFREIHEIT FÜR KRÜMMUNGEN
Die besondere Form erhielten die beiden seitlichen Fassadenflächen durch Facid 65 Profile von Schüco, die fertig gebogen und zugeschnitten auf der Baustelle angeliefert wurden. In diese wurden die vorab konfektionierten Textilfassadenbahnen aus Frontside View 381 eingezogen, die sich durch ihren biegeleichten Charakter an sämtliche Linienführungen und Kurven anpassen lassen und so eine hohe Gestaltungsfreiheit für den Architekten bieten. Durch die patentierte Précontraint Technologie, bei der das Material während des Beschichtungsprozesses von allen Seiten vorgespannt wird, erhält das Gewebe eine besondere Dimensionsstabilität, sodass es weder während der Installation noch in der späteren Anwendung zum Verziehen oder Ausbeulen kommt und somit immer eine optimale Gewebespannung erreicht wird.

WECHSELSPIEL ZWISCHEN TAG UND NACHT
Die Textilfassade zeigt sich durch ihren Gewebecharakter in einem dynamischen Wechselspiel und wirkt dabei je nach Lichteinfall und Tageszeit mal geschlossen, mal transparent. Sie wurde bewusst als homogene Gebäudehülle über die Fenster gezogen und ohne Durchdringungen nach außen gestaltet. In der Tagesansicht sind die Fensteröffnungen wie durch einen Vorhang verhüllt, treten jedoch in der Nacht als besondere Lichtakzente in der untergeordneten Ebene hervor. Funktional dient die Textilfassade auch als hoch wirksamer Sonnenschutz und senkt so wesentlich den Wärmeeintrag in das Gebäude. Ebenso dient sie als Entblendung bei direkter Einstrahlung von Sonnenlicht durch die Fenster. Trotz Überlagerung der Fensteröffnungen ist durch die hohe Transparenz des Textilfassadengewebes immer ein Ausblick in die Umgebung gegeben und wird der großzügige Raumeindruck ungeschmälert durch die Fenster nach außen fortgeführt.

PROJEKT GLEIS 13, HAUS IV
Architekten jonek + dressler architekten, Bielefeld
Fassadenbau Stahlservice Jansen, Rhauderfehn
Umfang 2.000 qm
Material Frontside View 381 silbermetallic
Fassadensystem Facid 65 von Schüco

Projetos relacionados

  • Passerelle, Raststätte Werdenberg
    Walter Bieler AG
  • inklusives Wohnquartier
    czerner göttsch architekten
  • 6280.CH Coworking Hub
    Evolution Design
  • Hohes Holz auf der Lichtung | Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude für die Ziegler Group
    Brückner & Brückner Architekten
  • Turning Gray into Green : Meishe River Greenway and Fengxiang Park, Haikou,China
    Turenscape

Revista

Outros projetos por Serge Ferrari S.A.S.

Gardens by the Bay
Singapur, Singapore
Port House
Antwerpen, Bélgica
Helvetia Versicherung
St. Gallen, Suíça
Verwaltungsgebäude SWS
Tübingen
Sneakerlabor
Kulmbach
Theodor-Heuglin-Schule
Ditzingen