Trainingszentrum der Polizeidirektion

 Terug naar projectenlijst
Locatie
Chemnitz
Jaar
2008

n die vorhandene parkähnliche Situation fügt sich der Baukörper als eingeschossige, quadratische Großform ruhig und unaufdringlich ein. Es entstehen klare Bezüge und ausgewogene räumliche Proportionen.

Durch die Funktionalität der Raumzonen entsteht zwangsläufig ein Gebäude mit wenigen Fensterflächen. Das daraus abgeleitete Fassadenbild hat daher nur wenige, markant gesetzte Öffnungen. Durch die geschlossenen, mattschwarz schimmernden Flächen und die gerundeten Gebäudeecken wird in der Fassade ein Flächenkontinuum erzeugt, das die herkömmliche Teilung in Gebäudeseiten aufhebt und dem Baukörper zu besonderer Ruhe und Selbstverständlichkeit verhilft.
Die im Innern eingestellte weiße Box beinhaltet die Räume des Schulungs- und Seminarbereichs und den dazwischen liegenden Innenhof, dessen vollverglaste Fassaden die äußere Geschlossenheit aufheben und dem Gebäude zu seiner architektonischen Balance verhelfen.

Auftraggeber
SIB - Niederlassung Chemnitz

Leistungen
Entwurf, Ausführungsplanung und Bauleitung
Gebäude- und Freianlagenplanung

BRI
13.752 cbm

Gesamte Baukosten
8.000.000 Euro

LPH 6-8
in ARGE mit Neumann Architekten BDA Plauen

Fotos
Dietmar Träupmann

Auszeichnung
BDA Preis Sachsen 2010

Andere projecten van Knoche Architekten

Carport Bereitschaftspolizei
Chemnitz
Institut und Prüfhalle Bauingenieurwesen TUD
Darmstadt
Ortsteilzentrum
Reichenbach Friesen
Versuchshalle der Universität
Stuttgart
ZET Technologie- und Gründerzentrum
Rendsburg
Magnus-Gottfried-Lichtwer-Gymnasium
Wurzen