Expoforum

Sankt Petersburg, Russia
Foto © Dmitry Chebanenko
Foto © Dmitry Chebanenko
Foto © Dmitry Chebanenko
© Dmitry Chebanenko
Foto © Dmitry Chebanenko
Foto © Dmitry Chebanenko
Foto © Dmitry Chebanenko
Foto © Dmitry Chebanenko
Foto © Dmitry Chebanenko
Foto © Dmitry Chebanenko
Foto © Dmitry Chebanenko
Foto © Dmitry Chebanenko
Foto © Dmitry Chebanenko
Foto © Dmitry Chebanenko
Foto © Dmitry Chebanenko
Lageplan (Wettbewerbsentwurf)
Disegno © Tchoban Voss Architekten
Grundriss (Wettbewerbsentwurf)
Disegno © Tchoban Voss Architekten
Architetti
TCHOBAN VOSS Architekten
Indirizzo
Peterburgskoye chaussee 64/1, 196140 Sankt Petersburg, Russia
Anno
2016
Piani
5-20 Piani
Cliente
ZAO Expoforum
Architekten
Evgeny Gerasimov, Evgeny Gerasimov and partners; Sergei Tchoban, Tchoban Voss Architekten, SPEECH
Projektleiter Evgeny Gerasimov and Partners
Viktor Khivrich
Projektleiter Tchoban Voss Architekten
Valeria Kashirina, Igor Markov
Team Evgeny Gerasimov and Partners
Y. Appolonova, M. Borisyuk, Y. Budygina, A. Bukina, N. Dmitrieva, D. Zaytsev, I. Minniev, Y. Osipova, M. Ramenskaya, Y. Savhcenk
Team Speech
I. Aparin, A. Konikova, Y. Lavrova, T. Lokteva, T. Lyubimova, Y. Mashkov, S. Orekhova, A. Popova, Y. Pluzhnik, M. Rasskazova, D.
BGF
171.125 m²
Ausstellungsfläche
39.150 m²
Business-Zentren
14.318,00 m² und 15.425,80 m²
Gesamtanzahl der Zimmer
441
Fertigstellung
September 2016

Fertig gestellt nach einem Gemeinschaftsentwurf von Evgeny Gerasimov and partners, Tchoban Voss Architekten und SPEECH, ist das Expoforum in Sankt Petersburg nach seiner Fertigstellung eines der größten Ausstellungs- und Kongresszentren weltweit. Vom Flughafen Pulkovo erreicht man den Ausstellungskomplex in nur zehn Minuten – eine günstige Lage, auch für die Verbindung zur Sankt Petersburger Innenstadt, da das Grundstück einen eigenen Anschluss an die Schnellstraße Peterburgskoye Chaussee erhalten hat.
Der mehrgeschossige Teil des Kongresszentrums, die beiden Hotels und die zwei Businesszentren bilden zur Straße hin eine leichtgeschwungene Front und entfalten mit ihren abwechslungsreichen Fassaden eine starke Wirkung. Die unterschiedlichen Materialien der Oberflächen sind in kräftig leuchtenden Bernsteinfarben gehalten, die an das berühmte Bernsteinzimmer im nahe gelegenen Katharinenpalast erinnern. Die kräftige Farbe wird durch großzügige Verglasung aufgelockert.

Senkrecht zu dieser Gebäudereihe sind die Säle des Kongresszentrums und der drei Ausstellungspavillons angeordnet. Diese Volumen sind seitlich mittels einer durchgehend verglasten Passage mit geschwungenem Dach miteinander verbunden. Die keramischen Paneele der Pavillon-Fassaden zieren Drucke mit Ansichten von Sankt-Petersburg.

Der Komplex mit der notwendigen Infrastruktur befindet sich auf einem Areal von über 56 Hektar. Großveranstaltungen, wie etwa das jährlich stattfindende St. Petersburg International Economic Forum, können hier reibungslos durchgeführt werden. Der Gebäudekomplex beinhaltet knapp 100.000 Quadratmeter Ausstellungsflächen, einen Kongresssaal für 3.000 Zuschauer, zwei Hotels (Hampton und Hilton), Parkplätze, einen eigenen Logistik- und Zollhof sowie technische Bauten.

Progetti collegati

  • House Zumikon
    sandy brunner Architecture
  • House in a Forest
    Paul Kaloustian Architect
  • Speicherbibliothek - Les archives du future
    Lukas Lenherr Architektur
  • Qingli Hotel
    Elsedesign
  • Linthverwaltung Benken
    Architekturbüro Herbert Bruhin

Rivista

Altri progetti di TCHOBAN VOSS Architekten

Living Levels
Berlin
Hotel Titanic
Berlin
Russische Klosterkirche St. Georg
Milmersdorf-Götschendorf
Boxhagener Straße
Berlin
Büro- und Geschäftshaus Blissestraße 5
Berlin
Seestraße
Berlin