Venue Tempelhof

Berlin
Foto © Günter Wicker
Visualización © architecture2brain
Visualización © architecture2brain
Visualización © architecture2brain
Arquitectos
Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
Ubicación
Berlin
Año
2020
Coste
1 millón - 100 millones
Pisos
5 - 20 pisos
Cliente
Tempelhof Projekt GmbH

Seit der Einstellung des Flugbetriebes in Tempelhof im Oktober 2008 ist das historische Gebäude als größtes Baudenkmal Europas inmitten von Berlin im Umbruch begriffen. Die Hangar- und Hallenflächen mit ihren 100.000 m2 Flächen sollen dauerhaft als Versammlungsstätte genutzt werden, um dem bereits etablierten Messe- und Eventstandort einen sicheren Rahmen zu bieten. Es werden aber auch ständige Nutzungen, wie Museum, Theaterspielstätten und eine Bibliothek, geplant. Die Planungen umfassen Brandschutzertüchtigungen der technischen Infrastruktur, der baulichen Substanz sowie das Einbauen aller Funktionen für eine Versammlungsstätte. Hier sind Foyerräume, Eingangsbereiche sowie Funktions- und Sanitärräume in dem historischen Gebäude zu gestalten.

Proyectos relacionados

  • Kanzlei in der Brauerei
    Martin Schmitt Architektur
  • Kantine der Ecole Voltaire
    Martin Schmitt Architektur
  • HQ CORDEEL
    Binst Architects
  • Foshan Poly • OPUS ONE
    CCD (Cheng Chung Design)
  • Lattenburg
    he und du ZT KG

Magazine

Otros proyectos de Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA

Barmer GEK
Berlin
The Benjamin
Berlin
Mercedes-Benz Vertrieb
Berlin
Cordée des Alpes
Verbier, Switzerland
Am Schlosspark
Berlin
Gleimstraße
Berlin