Stadteingang | Neubau Feuerwehr mit Übungsturm

Tirschenreuth
Visualización © 3DWAY
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Foto © mju-fotografie, Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Arquitectos
Brückner & Brückner Architekten
Dirección
Mitterteicher Straße 46, 95643 Tirschenreuth
Año
2019
Cliente
Stadt Tirschenreuth
Planungsteam Architektur
Schulz und Schulz Architekten Leipzig

mit Schulz & Schulz Architekten; Leipzig.

Der erste Eindruck einer Stadt ist prägend. Stadteingänge haben identitätsstiftende Funktion und beeinflussen maßgeblich das Gefühl, sich positiv empfangen zu fühlen. Viel zu oft heißen Supermärkte, Tankstellen und Industriegebiete Gäste und Bürger gesichtslos willkommen. Anders in Tirschenreuth. Als die Ausschreibung der Stadt, an diesem prominenten Ort ein Feuerwehrhaus bauen zu wollen, veröffentlicht wurde, hat es uns sofort gepackt. Eine einmalige Gelegenheit, unsere Kompetenzen mit den Stärken von Schulz und Schulz Architekten aus Leipzig zu bündeln.
Nicht nur das neue Gebäude prägt architektonisch markant den Stadteingang, sondern die Feuerwehr die ganze Stadt. Es schafft städtebaulichen Mehrwert, stiftet Identität mit der Stadt, der Feuerwehr und ihrer Schutzfunktion – lässt die Einsatzbereitschaft spüren. Die Tirschenreuther Feuerwehr ist eine große, engagierte freiwillige Feuerwehr mit einer lebendigen Jugend. Feuerwehr und Stadt haben mit guten Ideen das neue Gebäude mitentwickelt und unsere architektonische Idee von Anfang an begeistert mitgetragen. Es gab zahllose intensive Gespräche über die Arbeit der Feuerwehr, Funktionen, Abläufe, Grundrisse, Raum, Material und Licht. Ort, Architektur und Funktion symbiotisch verbunden, geben die Antwort. Heute begrüßt das neue Feuerwehrgerätehaus mit seinem Übungsturm mit besonderer Geste bei Tag und illuminiert bei Nacht die Tirschenreuther und ihre Gäste. Durch die großen, gläsernen Tore sieht man die Einsatzfahrzeuge schon von weitem, sie vermitteln Sicherheit, sind stets einsatzbereit.
Feuer war eine unserer Inspirationen. Echtes Material trägt Information und weckt Neugier. Das neue Feuerwehrhaus trägt ein geflammtes, hölzernes Kleid, die dienenden Räume ein rotes – nicht nur die Farbe der Feuerwehr, sondern auch die des Flurstücks »Rote Erde«. Diese Farbigkeit zieht sich konsequent auch ins Innere. Die besonderen Räume wie die Floriansstube oder der Veranstaltungsraum tragen ein hölzernes Kleid wie die Fassade. Die Materialität von Waschhalle, Stellplätzen, Werkstätten und Nebenräumen ist funktional aber wertig: Putz, Metall, Beton.
Das neue Gebäude für die Feuerwehr hat seinen Platz gefunden, wappnet die Floriansjünger für die Zukunft und ist innerhalb kürzester Zeit zu einem lebendigen Ort geworden. Es ist mehr als eine Landmarke oder ein Haus mit besonderen Funktionen und präsenten Materialien.

Proyectos relacionados

  • Espansione Albergo Croce Bianca⠀
    Studio Gabor Gyenese
  • MEETT Toulouse Exhibition and Convention Centre
    OMA - Office for Metropolitan Architecture
  • Bauart Architekten und Planner - Besmer Plateau Kreuzlingen
    MIYO Visualisierung
  • The Other, the Same
    Vazio S/A
  • 傘の家
    マウントフジアーキテクツスタジオ

Magazine

Otros proyectos de Brückner & Brückner Architekten

IGZ Softwarescheune
Falkenberg
Internationaler Workshop Boisbuchet
Domaine de Boisbuchet, France
Offene Kirche St. Klara
Nürnberg
Granitmuseum Bayerischer Wald
Hauzenberg
Kirche St. Peter
Wenzenbach
Museum
Würzburg