Magazine

Das VitraHaus von Herzog & de Meuron wurde vor zehn Jahren fertig gestellt. Zum zehnjährigen Jubiläum wurden die Interieurs des markanten Baus von Connie Hüsser und Till Weber neu gestaltet. Die abenteuerlichen Wohnlandschaften geben Anlass über allgemeine Fragen des Räumlichen und... Susanna Koeberle


Fundstück
hace 6 días

Diskussionen über die Digitalisierung unserer Disziplin und der Baubranche als Ganzes verlaufen häufig emotional und wenig sachlich. An der vierten Runde unserer D-A-CH-Gespräche befassten wir uns mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf Berufsbild und -profil. Was müssen Student*innen... Elias Baumgarten


Fundstück
hace 1 semana

Jenseits aller Skandale verspricht der neue Flughafen BER zu leisten, was Architektur leisten muss. Ende Oktober soll er eröffnet werden. Falk Jaeger


Fundstück
hace 2 semanas

Im Haus der Langen Foundation / Hombroich stellt Alicja Kwade aktuell zahlreiche Werke aus, die unser Verständnis von Raum, Form und Gewicht in Frage stellen. Zugleich harmoniert das Ausgestellte ganz wunderbar mit dem Ort, den Tadao Ando Anfang der 2000er-Jahre entwarf. Katinka Corts


Fundstück
hace 3 semanas

Ein Niemeyer in Leipzig – und das zudem nicht als Landmarke inmitten des Stadtzentrums, sondern als kleiner Aufbau an einem ehemaligen Kesselhaus im Industriegebiet Plagwitz. Die Geschichte über das richtige Setting für einen Koch soll es gewesen sein, mit der Unternehmer Ludwig Koehne vor... Katinka Corts


Fundstück
hace 1 mes

Von Berlins Anhalter Bahnhof ging es einst nach Mittel- und Süddeutschland, Österreich und Italien. Hinter den letzten Überresten des Terminals soll ein Exilmuseum entstehen. Den Architekturwettbewerb hat das Büro Dorte Mandrup aus Kopenhagen gewonnen.  Manuel Pestalozzi


Fundstück
hace 1 mes

Das Maggie Keswick Jencks Cancer Caring Trust, kurz Maggie´s, baut und betreibt Beratungsstellen für Krebspatienten. Das 26. Maggie’s Centre entstand in Leeds nach einem Entwurf des Architekturbüros Heatherwick Studio aus London, für die frei geformte Holzkonstruktion sind die Schweizer... Katinka Corts


Fundstück
hace 2 meses

Diesen Donnerstag eröffnet Ulrich Müller in der Architektur Galerie Berlin die Ausstellung „MVRDV Haus Berlin“.  Katinka Corts


Fundstück
hace 2 meses

Wie lassen sich Bauherr*innen, Handwerker*innen, Nachbarn und Behörden für qualitätsvolle wie nachhaltige Architektur gewinnen? Darüber haben Fränzi Essler und Walter Waldrauch, Sergio Marazzi sowie Matthias Hein in der dritten Ausgabe unserer D-A-CH-Gespräche diskutiert. Elias Baumgarten


Fundstück
22/6/20

Seit Mitte März macht die Veranstaltungswirtschaft quasi keinen Umsatz mehr. Alle Unternehmensbereiche, darunter Messen, Bühnenbau oder Konzertveranstalter, sind akut in ihrer Existenz bedroht. Tausende Lichtinstallationen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und weiteren Ländern sollen in... Katinka Corts


Fundstück
17/6/20

Behnisch Architekten haben neben dem Areal der ehemaligen Baumwollspinnerei von Kolbermoor in Oberbayern mehrere Wohngebäude erstellt, die ein naturnahes Wohnen... Susanna Koeberle


Fundstück
9/6/20

Es gibt schon Spekulationen über konkrete Daten für einen Spatenstich. Trotzdem sorgt das Neubauprojekt, das im Jahr 2009 aus einem Wettbewerb hervorgegangen ist, immer wieder derart für Streit, dass die Realisierung unsicher bleibt. Manuel Pestalozzi


Fundstück
3/6/20

Qualität braucht Zeit – das sieht längst nicht jeder so. Die Vorstellungen von Auftraggebern und Kreativen liegen hier oft weit auseinander. Werner Bischofs Geschichte zeigt, dass es dennoch möglich ist, sich treu zu bleiben und trotz Widerständen überaus qualitätsvolle Arbeiten zu liefern. Nadia Bendinelli


Fundstück
27/5/20

Peter Haimerl, Sven Matt und Roman Hutter haben sich über das Architekturgeschehen im D-A-CH-Raum ausgetauscht. Sie sprachen über das Bauen in ländlichen Gebieten. Architekt*innen, fordern sie, sollen sich für Bautraditionen und historische Substanz einsetzen und vor allem mit einer klaren... Elias Baumgarten


Fundstück
20/5/20

Der Schweizer Architekt Gus Wüstemann plädiert für eine Architektur, die mit tradierten Hierarchien bricht, um so effizienter mit Raum und Ressourcen gestalten zu... Cyrill Schmidiger


Fundstück
13/5/20

Wir haben Gestalter*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zum ungezwungenen Austausch eingeladen: Lilitt Bollinger, Stefan Marte und Max Otto Zitzelsberger unterhielten sich über Baukultur und Architekturqualität im D-A-CH-Raum. Elias Baumgarten


Fundstück
6/5/20

Der Düsseldorfer Architekturjournalist Klaus Englert möchte in seinem neuen Buch die Zukunft des Wohnens diskutieren. Doch er widmet sich eher dem Aufkommen der Moderne vor hundert Jahren als eine Prognose zu äußern, findet Ulf Meyer. Ulf Meyer


Fundstück
29/4/20

Anfang Januar erkrankten in der chinesischen Stadt Wuhan die ersten Menschen an dem neuen Coronavirus, woraus sich innerhalb weniger Wochen eine Pandemie entwickelte. Eduard Kögel befragte chinesische Architekten, wie sich die Pandemie auf die Architekturbranche ausgewirkt hat und was die... Eduard Kögel


Fundstück
22/4/20

Thomas Koy und Marc Winkel-Blackmore arbeiten als Architekturfotografen. Normalerweise sind sie viel auf Reisen für ihre Projekte, nun leben auch sie mit dem Stillstand. Mittlerweile sehen sie in ihm die Chance, die eigene Stadt mal mit anderen Augen zu sehen. Katinka Corts


Fundstück
15/4/20

Seit Februar beschäftigt uns alle das neue Coronavirus, seit März steht die Arbeit in vielen Büros Kopf und muss neu organisiert werden. Wie geht es Ihnen mit der aktuellen Situation, wie bewältigen Sie Ihre aktuellen Wettbewerbe, Projekte, Teamsitzungen und Baustellen? Herwig Spiegl von... Katinka Corts


Fundstück
8/4/20

In einer früheren Mitteilung haben wir bereits zu Hilfen und Richtlinien für Architekturbüros während der Zeit der Corona-Pandemie berichtet. Ein Update. Katinka Corts


Fundstück
27/3/20

Therapien sollen Körper und Seele gleichermaßen behandeln. Beim Sanatorium Dr. Barner in Braunlage, das Chipperfield sensibel saniert hat, werden Architektur und Interieur  zum Teil eines „ganzheitlichen“ Konzepts. Ulf Meyer


Fundstück
19/3/20

Die einen haben sich ins Home-Office zurückgezogen, andere sitzen im Großraumbüro auf Abstand. Das Coronavirus verändert unsere Arbeitswelt und verunsichert Arbeitnehmer*innen. Wir haben Informationen für Sie zusammengestellt, die Ihnen im Alltag helfen sollen. Katinka Corts


Fundstück
18/3/20

Im Wettbewerb zur Russischen Biennale Junger Architekten 2019 sollte ein Fabrikgelände in Kasan und eine bislang mit Hafennutzung besetzte Halbinsel an der Wolga revitalisiert werden. Die Ausstellungsmacher von Aedes haben zügig auf die Schließung öffentlicher Einrichtungen infolge der... Falk Jaeger


Fundstück
9/3/20

Das Buch Countryside, A Report versammelt Essays über „Reisen in Regionen, die globalen Kräften ausgesetzt sind“. Damit publiziert Rem Koolhaas eine eher unverbindliche Collage, findet Ulf Meyer. Ulf Meyer


Fundstück
4/3/20

Thomas de Thomon gehört zu den bekanntesten französischen Architekten des Neoklassizismus. Zahlreiche seiner Architekturdarstellungen der Stadt Sankt Petersburg sind ab dieser Woche in der Tchoban Foundation zu sehen. Katinka Corts


Fundstück
24/2/20

Am 21. Februar 2020 ist der Architekt und Stadtplaner Yona Friedman in hohem Alter verstorben. Seine Vision einer leichten, mobilen und auch kostengünstigen Architektur ist ein großartiges Vermächtnis, das es zu pflegen gilt. Manuel Pestalozzi


Fundstück
19/2/20

Allzu oft geraten Beiträge zur Architekturbiennale von Venedig zur „Architektur-Vermeidung“. Eine Mischung aus Langweile und Unsicherheit, oft gepaart mit (über-)großen politischen Ambitionen, sorgt wohl dafür. Das könnte auch dieses Jahr der Fall sein, wenn von der ersten Präsentation des... Ulf Meyer


Fundstück
12/2/20

Die neue „Home Stories“-Ausstellung führt den Besucher auf eine Reise in die Vergangenheit. Gesellschaftliche, politische und technische Veränderungen sind in unserem Wohnumfeld ablesbar, wie sich zeigt.   Katinka Corts


Fundstück
31/1/20

SMAQ Architektur gewinnen den Wettbewerb für das Dragoner-Areal in Berlin-Kreuzberg. Wohnen, Gewerbe und Kultur sollen sich hier auf dichtem Raum begegnen. Ulf Meyer


Fundstück
29/1/20

Die Abstimmung für den Bau des Jahres 2019 läuft nur noch wenige Tage. Bis diesen Freitag können Sie Ihren Favoriten wählen. Katinka Corts


Fundstück
22/1/20

Ein bis zwei Prozent der Bausumme umfasste bei staatlichen Neu- und Umbauten in der DDR jeweils der Etat für baubezogene Kunst. Im Rahmen eines Symposiums in der Berliner Akademie der Künste steht dieser international einzigartige Kunstbestand und seine Bedeutung nun im Mittelpunkt. Katinka Corts


Fundstück
14/1/20

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe: Das Büro Ortner & Ortner Baukunst hat den 1. Preis in Berlins meist-diskutiertem Städtebauwettbewerb gewonnen – dem für die „Siemensstadt... Ulf Meyer


Fundstück
1/1/20

50 Projekte haben wir 2019 in der Rubrik „Bau der Woche“ präsentiert. Welches dieser Bauwerke hat aus Ihrer Sicht den Titel „Bau des Jahres“ verdient? Stimmen Sie für Ihr Lieblingsprojekt! Katinka Corts


Fundstück
23/12/19

Berlin oder London: Aus diesen zwei Städten kann man bislang auswählen, will man sich die baulichen Highlights von Metropolen nachbasteln. Die einfachen Anleitungen und die jeweiligen Resultate sind nicht vergleichbar mit dem Modellbau unserer Tage, doch als Bastelprojekt "zwischen den Jahren"... Katinka Corts


Fundstück
18/12/19

„Duna“ und „Gharfa“ heißen zwei experimentelle Pavilloninstallationen, die Designer Alberone und Edoardo Tresoldi für die Anlage des UNESCO-Weltkulturerbes Diriyah, nahe der saudi-arabischen Hauptstadt Riad, entworfen haben.  Katinka Corts


Página 1 of 7 Páginas